Die Studienplanung

Das Curriculum des Security Management Master  an der TH Brandenburg ist nach den Regeln der Akkreditierung entwickelt worden. Es gibt jedoch keine Pflicht, nach dem Curriculum zu studieren. Jede Abweichung von dem vorgeschlagenen Ablauf führt allerdings dazu, dass sich die Studiendauer verlängert, weil jede Veranstaltung in der Regel nur jedes zweite Semester angeboten wird. Ein individuell organisiertes Studium kann sich dann auch über 4-6 Semester erstrecken.

Formal besteht für die Veranstaltungen des SecMan Master keine Präsenzpflicht, selbstverständlich können Lehrinhalte grundsätzlich auch ohne Besuch der Vorlesungen erarbeitet werden. Allerdings wird im aktuellen Curriculum sehr viel Wert auf Praxis-, Projekt- und Gruppenarbeit gelegt. Für eine gute Bewertung ist es sehr hilfreich, dass die Studierenden an den Veranstaltungen teilnehmen. In einigen Fächern ist es ohne den Besuch der Lehrveranstaltungen nicht möglich, den Leistungsnachweis zu erwerben.

Wer das Studium innerhalb der vorgeschlagenen 3 Semester absolvieren möchte, sollte pro Semester insgesamt rund 45 Tage Anwesenheit am Studienort einplanen. Diese Tage verteilen sich auf Freitag, Samstag und Montag, so dass 15 Wochenenden (Freitag bis Montag) für die reine Vorlesungszeit veranschlagt werden sollten.

Print this pageDownload this page as PDF